Samstag, 8. März 2014

Entfernung ist nicht das Problem. Es sind die Preise der Deutschen Bahn.

Ich liebe es in der Nähe von Wismar zu wohnen. Wismar ist so eine schöne und tolle Stadt mit so vielen versteckten Orten die man erst finden muss und dann lieben lernt. Immer wenn ich an der Schweinchenbrücke bin ,um in die Stadt zukommen, streichle ich mindestens eins davon, denn es soll ja Glück bringen und Glück braucht man ja eigentlich immer. Gleich daneben gibt es eine Kirche, ja ihr lest richtig Kirche. Ich bin zwar kein Christ aber ich gehe zu Weihnachten immer genau in diese Kirche seit ich klein bin, also um genauzusein seit ich sitzen kann kenne ich diese Kirche von Innen. St. Nikolai heißt sie und ich finde sie hat etwas magisches. Kommen wir nun zu meinem neuen Lieblingsplatz. Den hat lau mir am Donnerstag gezeigt. Man muss nur an den Bahnschienen entlang, an den alten Garagen vorbei, einen echt grusligen Weg lang Richtung Hochbrücke und schon findet man einen super schönen Teich mit süßen Enten.
Hoffe ich konnte euch etwas mehr aus meinem Leben zeigen.







Kommentare:

  1. Schöne Aufnahmen Lili, das dritte mit der Rose am Boden gefällt mir am Besten !
    Liebe Grüße vom
    Nobby

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schöner Eintrag, Lili! :)

    Liebe Grüße, Tamaro

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sind super schöne Bilder! :) Und ich mag die Art wie du schreibst! :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    deine Nellie!

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Fotos. Du hast ein Auge dafür.

    greez
    vybz

    AntwortenLöschen