Mittwoch, 4. September 2013

Hallo schöne Frau!

Wusstest Du, dass wenn Schaufensterpuppen echte Frauen wären, sie zu schmal wären, um Kinder zu kriegen? Wenn Barbie eine richtige Frau wäre, müsste sie auf allen Vieren kriechen - mit ihren Proportionen ist es unmöglich, aufrecht zu gehen außerdem würden ihre Organe zerquetscht werden, da sie nicht genug Platz in ihrem Körper hätten.
Es gibt 3 Milliarden Frauen, die nicht wie Supermodels aussehen. Marilyn Monroe hatte Größe 42. Sie war ein Sexsymbol! Die Durchschnittsfrau wiegt ca. 66 kg. Die Models in Zeitungen sind retuschiert, also auch nicht perfekt. Eine Untersuchung zeigt, dass 70 % aller Frauen sich deprimiert und schuldig fühlen, wenn sie 3 Min. in einem Schönheitsmagazin geblättert haben.
Vor 20 Jahren wogen die Models 8 % weniger als die Durchschnittsfrau. Heute wiegen sie 23 % weniger.
Was uns das alles sagen soll?
Es ist in Ordnung, dass wir keine Modelmaße haben und wir brauchen, das auch gar nicht...
denn es sind nicht „wir“ die nicht normal sind sondern die „Models“. Wir brauchen keine 90,60,90 um gut auszusehen. Denn wirkliche Schönheit kommt nicht durch eine Körbchengröße öder ähnlichem.
Und das soll auch nicht heißen das Dünne hässlich sind... sondern nur dass dünn sein nicht alles ist und man auch hübsch sein kann, wenn wir keine Größe 0 tragen.
Wir können auch mal ne Pizza oder einen Burger essen ohne uns schlecht fühlen zu müssen. Natürlich ist es trotzdem wichtig sich auch gesund zu ernähren und Sport zu machen. Die richtige Mischung machts!
Jeder Mensch ist schön, denn wahre Schönheit kommt von innen... Wenn ich glücklich bin, dann strahle ich das auch aus und das sehen auch die anderen. Und zum Glücklichsein brauch ich keine Modelmaße.
Also lebt eure Leben und zählt nicht immer Kalorien... denn ohne Glück und Zufriedenheit bist du auch nicht hübsch...egal wie dünn oder dick man ist....




Und vergesst den Wettbewerb nicht --> <3

Kommentare:

  1. Ohhh Lilli,
    das ist ein wirklich toller post, und du hast so so recht , er spricht direckt aus meiner seele , denn ich habe mir auch schon sehr oft gedanken gemacht ob ich so richtig bin .. sehr toller und aufbauender post

    liebe grüße lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön das er dir so gefällt Lisa ;)

      Löschen
  2. Nunja, nicht jede/r, der dünn ist, macht sich Gedanken darüber, wieviele Kalorien er zu sich nimmt. Ich habe bspw. das Glück/Pech, dass ich essen kann, was ich will und nicht zunehme.
    Zwar fühl ich mich optisch gut, aber gegen ein paar Kilo mehr hätte ich auch nichts einzuwenden...

    Gruß,
    Mary

    AntwortenLöschen