Sonntag, 5. Oktober 2014

Reden was man denkt. Fluch oder Segen? Ansichtssache!

Ich sage immer was ich denke, immer egal obs passt oder nicht. Egal ob ich vielleicht jemanden weh damit tu. Mein Kopf denkt sozusagen laut. In der schule werd ich deshalb von meinen "Lieblingslehrern" als vorlaut und frech bezeichnet,aber hey ichsag nur die Wahrheit und wenn sie damit nicht klar kommen tut mir echt leid aber ich bin kein Arschkriecher. Ich bin zu denen freundlich und nett die selbst zu mir diese Eigenschaften vorweisen. Aber zurück zum Thema. Nicht den Mund halten zu können ist manchmal echt nervig und meist beiß ich mir danach auf die Lippen und denke:" Biberkacke Lisa warum? Musste das sein?" Ja musste es sonst sagt es doch keiner... Derjenige der damit klar kommt ,dass  ich ehrlich bin, hat sehr gute Chancen ein Teil meines Lebens zu werden. Diejenigen die damit nichts anfangen wollen, naja natürliche Freundesauslese würd ich sagen. Es hat aber auch Vorteile aus den Gedanken frei zu reden, denn manchmal ärgert man sich echt etwas nicht gesagt zu haben und tritt sich gedanklich in den Allerwertesten.  Ich glaube genau deshalb habe ich auch diesen Blog, anfangs dachte ich das ich nur Fotos Posten will aber mein kleines Männchen im Kopf schrie immer wenn ich grad mal 3 sätze oder gar nichts schrieb und ich glaube genau auf dieses kleine durchgeknallte, die Tetrismelodie summende Männchen in meinem Kopf lasse ich jetzt auch hier raus. Mal sehen wo mich das hinführt, also nehmt euch einen Tee und etwas Popcorn und seit gespannt so wie ich was das wird.
Man liest sich...

Kommentare:

  1. Ich finde es gut, dass Du so bist, wie Du bist! :)

    Liebe Grüße, Tamaro

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lisa :)

    Ich finde es besser, wenn Menschen einem sagen, was sie denken, wie wenn sie ständig hintenrum über einen reden. :)
    Ich selber habe leider oft nicht den Mut vor einer Gruppe zu sagen, was ich denke und arbeite an mir, um mich mehr zu trauen.
    Es ist toll, dass es Menschen wie dich gibt, die ihre Meinung vertreten und sich nicht verstellen!

    Liebe Grüße!

    Nellie

    AntwortenLöschen
  3. Perfekte Einstellung! Ich bin ganz genauso, habe auch Probleme damit, aber es gehört eben zu mir und ich stehe dazu :)

    xx

    http://blackbowchain.blogspot.de/

    AntwortenLöschen