Mittwoch, 3. Februar 2016

BLOGVORSTELLUNG KLAPPE DIE 5. Paula "Der wahre Super Nanny Blog"

Ja ich weiß etwas spät heute, aber ich schaff momentan irgendwie so gar nichts. Und deshalb habe ich mir vorgenommen die Blogvorstellungen auch nur noch 1 mal die Woche zu machen, denn das wirklich richtig zu machen kostet Zeit. Die ich momentan einfach nicht habe.
Kommen wir aber nun zur lieben Paula, jeder kennt doch bestimmt noch die Sendung "Die Supernanny", tja aber Paula oder eben Nanny Anny ist die einzig wahre Supernanny. Lest selbst....
1. Damit die Leser, Dich ein bisschen näher kennenlernen, möchte ich Dich bitten, Dich einmal selber charakterlich und natürlich auch deinen Blog zu beschreiben.

 Ich heiße Paula, und in meinem Blog geht es um Erziehung, Kinder, Eltern, Pädagogik, und Tipps (Koch und Backideen, Basteln usw)  Ich bin ein recht offener, direkter Typ, bin sehr stur und ehrgeizig, meistens gut drauf und für jeden Mist zu haben. Ich bin Zielstrebig, neugierig, kann Menschen gut motivieren und für neue Sachen begeistern.


2.Was war oder ist für Dich Motivation einen Blog zu betreiben und regelmäßig zu schreiben ?

Ich habe vor ein paar Jahren den Nanny Club Nannys United gegründet, doch durch unterschriedliche Arbeitszeiten kamen kaum Treffen zustande. o entschied ich mich für den Blog, der jederzeit zugänglich ist für Eltern, Nannys, Betreuer usw. und nicht an gewisse Zeiten gebunden. Ich möchte mein Wissen weiter geben, das motiviert mich den Blog zu schreiben und natürlich die positive Resonanz.
3.Gibt es etwas an deinem Blog, das besonders erwähnenswert ist?  

Er ist aus dem Leben einer Nanny/Pädagogin gegriffen und sehr direkt. Damit muss man erstmal zurecht kommen. Es sind lediglich meine Erfahrungen die ich im Kindergarten, Krippe und in privaten Haushalten und natürlich während meiner Ausbildung sammeln durfte. Im Februar werde ich den Birkenbihl Trainer anfangen und auch den Kursleiterinnen Kurs absolvieren und so mein Wirkungsfeld erweitern bzw. dann werde ich besser in der Lage sein  Wissen in der Erwachsenenbildung noch besser vermitteln zu können.

4.Was möchtest du mit deinen Posts erreichen und vermitteln?

Tipps und Tricks zum Thema Erziehung und Kindern. Perspektivenwechsel, zum Nachdenken anregen. Aktuell auch den kostenlosen Kurs promoten den ich in Zürich geben werde zum Thema: "Richtige Kommunikation mit Kindern"  Ab und zu veröffentliche ich Beiträge aus dem Blog auf Edition F, einem Online Magazin mit Sitz in Berlin wenn mir das Thema besonders wichtig erscheint.

5.Wie bist Du auf die Idee zu Deinem Blog gekommen?
Da ich schreibe seit dem ich 12 Jahre alt bin und gerne Wissen vermittle, erschien mir der Blog als Anfang eine tolle Gelegenheit. Jederzeit erreichbar und abrufbar, man kann sich schnell austauschen und trifft auf Menschen mit der gleichen Leidenschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar posten