Montag, 19. Oktober 2015

Ich bin Blogger, du bist Blogger.

Gibt es eigentlich viele Bloggerpärchen? Spontan fällt mir nur eins ein und zwar Chelsea und Pal. Aber mehr? Nur noch ich und Schafi.
Es ist ja bekannt, dass man Leute kennenlernt wenn man bloggt, aber wird bei manchen nicht vielleicht mal mehr drauß? Vielleicht nur ein bisschen?
Schafi und ich haben uns ja auch so kennengelernt. Er bloggt, ich blogge. Seit einiger Zeit haben wir ja sozusagen eine funktionierende Internetanbindung und sind so nun auch in unseren Wohnung wieder online aktiv.
Dank Platzmangel ist sein Schreibtisch im Schlafzimmer und meiner steht im Wohnzimmer. Ich werde regelmäßig von ihm angemeckert, ich möchte doch bitte meinen Schreibtisch aufräumen. JA SCHATZ ( ich nenn ihn nie so, wirklich, nur wenn ich ihn ärgern will) ICH HAB ES VERSTANDEN, ABER ES IST DOCH MEIN PLATZ...
Deshalb zeig ich euch auch nur die Hälfte des Schreibtisches, den ich natürlich nicht vorher etwas aufgehübscht habe. :D

Es ergeben sich aber noch andere Schwierigkeiten was das Bloggen betrifft. Nämlich, wenn ich schreibe brauche ich Musik, die mich nicht zu sehr ablenkt vom Geschriebenen, aber auch schon wieder mitsingen muss. Mein Gehirn schafft es irgendwie durch ein Wunder, ich weiß immer noch nicht wirklich warum, die Sätze aus meinem Kopf zu tippen und nicht den Songtext den ich mitsinge. 
Schafi hört auch super gern Musik, egal was er macht. Find ich super und ich hör auch gern Lieder von ihm, aber ich brauche MEINE Musik wenn ich blogge.
Kann das irgendwer verstehen?^^
Sonntag kamen wir nach Hause und haben erstmal den üblichen Kram weggeräumt und saßen dann beide am PC. Und beide tippten an ihrem Post, einer schneller einer weniger schnell.
Woran das liegt? Vielleicht daran, dass ich einfach schreibe was mir durch den Kopf geht und er alles zusammenfassen will und alles trotzdem schlüssig in einen Post zu kriegen. Ich bin da glaube ich zu hibbelig für. Ich mein wer tanzt schon beim Post schreiben, naja zumindest tanzen die Füße und die Finger hüpfen über die Tastatur.
Er ist da eher einer der ruhigen Personen, wie ich feststellen konnte, sehr konzentriert und weniger hüpfend, gleiten die Finger über die Tastatur und zaubern Worte auf den Bildschirm. (okay da geht jetzt meine Fantasie mit mir durch :D )

Was ich eigentlich sagen ist, dass es doch wirklich Unterschiede bei Bloggern gibt und klar dass jeder anders "arbeitet" ist von vornherein klar, aber wenn man zusammen lebt und beide bloggen fällt das doch schon sehr auf.

Wie dem auch sei, besucht mal den Blog meines süßen Schafes und lasst doch dort mal Kommentare da. Er freut sich bestimmt.


Bis denne Lili

Kommentare:

  1. Richtig schön, wie Du das hier beschreibst. :)

    Liebe Grüße, Tamaro

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde ja immer Künstler Paare harmonieren einfach besser zusammen - das ist bei Blogger Paaren wahrscheinlich etwas hoch gegriffen, aber vom Prinzip her einfach ähnlich :)

    AntwortenLöschen