Sonntag, 5. Juli 2015

Blogbattle Nr. 23 // Symbolik

๐Ÿ˜ƒ๐Ÿ˜‰๐Ÿ˜„๐Ÿ˜‡๐Ÿ˜Œ๐Ÿ˜๐Ÿ˜“๐Ÿ˜˜๐Ÿ˜๐Ÿ˜ข๐Ÿ˜ฅ๐Ÿ˜Š๐Ÿ˜๐Ÿ˜…๐Ÿ˜ˆ๐Ÿ˜๐Ÿ˜๐Ÿ˜”๐Ÿ˜š๐Ÿ˜ ๐Ÿ˜ฃ๐Ÿ˜จ๐Ÿ˜ž๐Ÿ˜‚๐Ÿ˜†๐Ÿ˜‹๐Ÿ˜Ž๐Ÿ˜’๐Ÿ˜œ๐Ÿ˜ก๐Ÿ˜ค๐Ÿ˜ฉ๐Ÿ˜ช๐Ÿ˜ฐ๐Ÿ˜ณ๐Ÿ˜ท๐Ÿ‘€๐Ÿ‘„๐Ÿ‘‡๐Ÿ‘Š๐Ÿ‘๐Ÿ‘๐Ÿ™Š๐Ÿ˜ซ๐Ÿ˜ฑ๐Ÿ˜ต☺๐Ÿ‘‚๐Ÿ‘…๐Ÿ‘ˆ๐Ÿ‘‹๐Ÿ‘Ž๐Ÿ™ˆ๐Ÿ™…๐Ÿ˜ญ๐Ÿ˜ฒ๐Ÿ˜ถ☹๐Ÿ‘ƒ๐Ÿ‘†๐Ÿ‘‰๐Ÿ‘Œ๐Ÿ‘๐Ÿ™‰๐Ÿ™†๐Ÿ™‡๐Ÿ™☝✌๐Ÿ’”๐Ÿ’—๐Ÿ’š๐Ÿ’๐Ÿ‘ค๐Ÿ‘จ๐Ÿ‘ซ๐Ÿ™‹๐Ÿ™Ž✊❤๐Ÿ’•๐Ÿ’˜๐Ÿ’›๐Ÿ’ž๐Ÿ‘ฆ๐Ÿ‘ฉ๐Ÿ‘ฎ๐Ÿ™Œ๐Ÿ™✋๐Ÿ’“๐Ÿ’–๐Ÿ’™๐Ÿ’œ๐Ÿ’Ÿ๐Ÿ‘ง๐Ÿ‘ช๐Ÿ‘ฏ๐Ÿ’“๐Ÿ’–๐Ÿ’™๐Ÿ’œ๐Ÿ’Ÿ๐Ÿ‘ง๐Ÿ‘ช๐Ÿ‘ฏ๐Ÿ‘ฒ๐Ÿ‘ต๐Ÿ’๐Ÿ’”๐Ÿ’—๐Ÿ’š๐Ÿ’๐Ÿ‘ค๐Ÿ‘จ๐Ÿ‘ซ๐Ÿ‘ฐ๐Ÿ‘ณ๐Ÿ‘ถ๐Ÿ’‚๐Ÿ’•๐Ÿ’˜๐Ÿ’›๐Ÿ’ž๐Ÿ‘ฆ๐Ÿ‘ฉ๐Ÿ‘ฎ๐Ÿ‘ฑ๐Ÿ‘ด๐Ÿ‘ท ๐ŸŽˆ๐ŸŽ‚๐ŸŽ…๐ŸŽ‰๐ŸŽ๐ŸŽ‹๐ŸŽ’๐Ÿ’Œ๐Ÿ’๐Ÿ’’๐Ÿ‘บ๐ŸŽ€๐ŸŽƒ๐ŸŽ†๐ŸŽŠ๐ŸŽŽ๐ŸŽ๐ŸŽ“๐Ÿ’๐Ÿ’๐Ÿ‘ธ๐Ÿ‘ป๐ŸŽ๐ŸŽ„๐ŸŽ‡๐ŸŽŒ๐ŸŽ๐ŸŽ‘๐Ÿ’‹๐Ÿ’‹๐Ÿ’Ž๐Ÿ’‘๐Ÿ‘น๐Ÿ‘ผ๐Ÿ‘ผ๐Ÿ‘ฝ๐Ÿ’€๐ŸŽฟ๐Ÿ‚๐Ÿ†⚽๐Ÿ’…๐Ÿƒ๐Ÿ’ˆ๐ŸŽฅ๐ŸŽข๐Ÿ‘พ๐ŸŽฝ๐Ÿ€๐Ÿƒ๐Ÿˆ⚾๐Ÿ’†๐Ÿ’‰๐ŸŽ ๐ŸŽฃ๐ŸŽฆ๐ŸŽง๐ŸŽค๐ŸŽก๐Ÿ’Š๐Ÿ’‡๐Ÿ’„๐ŸŠ๐Ÿ„๐Ÿ๐ŸŽพ๐Ÿ‘ฟ๐ŸŽฆ๐ŸŽฉ๐ŸŽฌ๐ŸŽฏ๐ŸŽฒ๐Ÿ€„๐ŸŽท๐ŸŽบ๐Ÿ“ท๐Ÿ“ป♣♥๐Ÿ“ผ๐Ÿ“น๐ŸŽป๐ŸŽธ๐ŸŽต๐ŸŽณ๐ŸŽฐ๐ŸŽญ๐ŸŽช๐ŸŽง๐ŸŽจ๐ŸŽซ๐ŸŽฎ๐ŸŽฑ๐ŸŽด๐ŸŽถ๐ŸŽน๐ŸŽผ๐Ÿ“บ♠♦๐Ÿ•๐Ÿ”๐Ÿ–๐Ÿ—๐Ÿ˜๐Ÿ™๐Ÿš๐Ÿ›๐Ÿœ๐Ÿ๐Ÿž๐ŸŸ๐Ÿ ๐Ÿก๐Ÿข๐Ÿฃ๐Ÿค๐Ÿฅ๐Ÿฆ๐Ÿง๐Ÿจ๐Ÿฉ๐Ÿช๐Ÿซ๐Ÿฌ๐Ÿญ๐Ÿฎ๐Ÿฏ๐Ÿฐ๐Ÿฑ๐Ÿฒ๐Ÿณ๐Ÿ”ช๐Ÿด๐Ÿต๐Ÿถ๐Ÿท๐Ÿธ๐Ÿน๐Ÿบ๐Ÿป☕๐Ÿ…๐Ÿ†๐Ÿ‡๐Ÿˆ๐Ÿ‰๐ŸŠ๐ŸŒ๐Ÿ๐ŸŽ๐Ÿ๐Ÿ‘๐Ÿ’๐Ÿ“๐Ÿ“๐Ÿ“ž๐Ÿ“Ÿ๐Ÿ“ ๐Ÿ“ก๐Ÿ“ข๐Ÿ“ฃ๐Ÿ“ค๐Ÿ“ฅ๐Ÿ“ฆ๐Ÿ“ง๐Ÿ“จ๐Ÿ“ฉ๐Ÿ“ช๐Ÿ“ซ๐Ÿ“ฎ๐Ÿ“ฐ๐Ÿ“ฑ๐Ÿ“ฒ๐Ÿ“ณ๐Ÿ“ด๐Ÿ“ถ๐Ÿ”ฅ๐Ÿ”ฆ๐Ÿ”ง๐Ÿ”จ๐Ÿ”ฉ๐Ÿ”ซ๐Ÿ”ฎ๐Ÿ”ฏ๐Ÿ”ฑ๐Ÿ‘‘๐Ÿ‘’๐Ÿ‘“๐Ÿ‘”๐Ÿ‘•๐Ÿ‘–๐Ÿ‘—๐Ÿ‘˜๐Ÿ‘™๐Ÿ‘š๐Ÿ‘›๐Ÿ‘œ๐Ÿ‘๐Ÿ‘ž๐Ÿ‘Ÿ๐Ÿ‘ ๐Ÿ‘ก๐Ÿ‘ข๐Ÿ‘ฃ๐Ÿ’บ๐Ÿ’ป๐Ÿ’ผ๐Ÿ’ฝ๐Ÿ’พ๐Ÿ’ฟ๐Ÿ“€๐Ÿ“๐Ÿ“‚๐Ÿ“ƒ๐Ÿ“„๐Ÿ“…๐Ÿ“†๐Ÿ“‡๐Ÿ“ˆ๐Ÿ“‰๐Ÿ“Š๐Ÿ“‹๐Ÿ“Œ๐Ÿ“๐Ÿ“Ž๐Ÿ“๐Ÿ“๐Ÿ“‘๐Ÿ“’๐Ÿ““๐Ÿ“”
⛅๐ŸŒ€๐ŸŒ๐ŸŒ‚๐ŸŒƒ๐ŸŒ„๐ŸŒ…๐ŸŒ†๐ŸŒ‡๐ŸŒˆ๐ŸŒ‰๐ŸŒŠ๐ŸŒ‹๐ŸŒŒ๐ŸŒ‘๐ŸŒ“๐ŸŒ”๐ŸŒ•๐ŸŒ™๐ŸŒ›๐ŸŒŸ๐ŸŒ ☀☁☔⛄✨✳✴❄❇⭐๐ŸŒ๐Ÿ๐ŸŽ๐Ÿ‘๐Ÿ’๐Ÿ”๐Ÿ—๐Ÿ˜๐Ÿ™๐Ÿš๐Ÿ›๐Ÿ๐Ÿ๐Ÿž๐ŸŸ๐Ÿ ๐Ÿก๐Ÿข๐Ÿฃ๐Ÿค๐Ÿฅ๐Ÿฆ๐Ÿง๐Ÿจ๐Ÿฉ๐Ÿซ๐Ÿฌ๐Ÿญ๐Ÿฎ๐Ÿฏ๐Ÿฐ๐Ÿฑ๐Ÿฒ๐Ÿณ๐Ÿด๐Ÿต๐Ÿถ๐Ÿท๐Ÿธ๐Ÿน๐Ÿบ๐Ÿป๐Ÿผ๐Ÿฝ๐Ÿพ๐Ÿ˜ธ๐Ÿ˜น๐Ÿ˜บ๐Ÿ˜ป๐Ÿ˜ผ๐Ÿ˜ฝ๐Ÿ˜พ๐Ÿ˜ฟ๐Ÿ™€๐ŸŒฐ๐ŸŒฑ๐ŸŒด๐ŸŒต๐ŸŒท๐ŸŒธ๐ŸŒน๐ŸŒบ๐ŸŒป๐ŸŒผ๐ŸŒผ๐ŸŒฝ๐ŸŒพ๐ŸŒฟ๐ŸŒฟ๐Ÿบ๐Ÿป๐Ÿผ๐Ÿฝ๐Ÿพ๐Ÿ˜ธ๐Ÿ˜น๐Ÿ˜บ๐Ÿ˜ป๐Ÿ˜ผ๐Ÿ˜ฝ๐Ÿ˜พ๐Ÿ˜ฟ๐Ÿ™€๐ŸŒฐ๐ŸŒฑ๐ŸŒด๐ŸŒต๐ŸŒท๐ŸŒธ๐ŸŒน๐ŸŒบ๐ŸŒป๐ŸŒผ๐ŸŒฝ๐ŸŒฟ๐ŸŒฟ๐Ÿ€๐Ÿ๐Ÿ‚๐Ÿƒ๐Ÿ„♻


Da ich durch die Schule und vor allem durch mein Deutschabitur symbolitikgeschรคdigt bin, gibt es von mir heute nur Symbole zum selbstinterpretieren. Jeder kann daraus seine eigene verwirrte Deutung sehen, die er fรผr richtig hรคlt.

In diesem Sinne einen symbolikreichen Tag


 Die anderen Teilnehmer:
1. Schakal mit seinen Gedankenwelten -> setzt aus
2. Ichigo Komori mit ihrem “The music box of a morbig wonderland”
3. Das Wetterschaf mit Schafen, Wetter und so
4. Der DychterFyrst – mit seiner Buchstabensuppe < setzt auf unbestimmte Zeit aus
5. Sebastian vom Pal-Blog
6. Chelsea mit ihren vielen Dingen
7. Justine von Justin
8. Der (dunkle) Lord
9. Das Lau
10. Die Hexe (wenn ich das richtig verstanden hab)

Kommentare:

  1. Netter Text, gute Idee. Der Lacher im dritten Satz ist toll, aber am Ende kann ich Dir nicht zustimmen. Solide zwei

    AntwortenLรถschen
  2. Ich hab die Geschichte nicht verstanden ... ich geb mal eine bรถse 3...

    AntwortenLรถschen
  3. Ich schlieรŸe mich der 3 an, denn obwohl mir die Idee gefรคllt hรคtte sie ein wenig mehr Abwechslung und ein paar Kaffeetassen vertragen :-)

    Sonnige GrรผรŸe und noch Herzlichen Glรผckwunsch zum bestandenen Abi

    AntwortenLรถschen
  4. Die Idee mag ich auch - bei der Umsetzung ist dir leider nicht gelungen es fรผr alle lesbar zu gestalten.
    Aber so ist das manchmal ;)

    AntwortenLรถschen