Sonntag, 22. Mai 2016

Bienenstich zum Hinknien


Ich finde Bienenstiche einen der Leckersten Kuchen auf der Welt und irgendwie dachte ich das ist eine Königsdisziplin diesen Kuchen zu machen.
Doch mit meinen Rezept ist es ein Kinderspiel. Ich hab auf viel Erklärung verzichtet und lieber Bilder für sich sprechen lassen :D


Ihr braucht:
100 g Mehl
150 g Zucker
4         Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
1 TL         Backpulver
1 EL   Zucker
1/2 Pck. Mandelblättchen
2 Becher Sahne
1 Pck. Cremepulver

So wirds gemacht:

Die Eier mit Zucker und Vanillezucker sehr schaumig rühren. 
Schnell und zügig Mehl und Backpulver unterrühren und den Teig in eine runde Backform geben.

Die Mandelblättchen mit 1 EL Zucker in einer Pfanne kurz rösten und auf den Teig geben.

Bei 175° 30 Minuten backen.

Die Puddingcreme mit den 2 Bechern Sahne verrühren. 
Den Kuchen erkalten lassen, quer durchschneiden und mit der Creme füllen.




 Und schon ist der Kuchen fertig.



 Ich hoffe ihr macht ihn nach und zeigt mir Bilder. Ich liebe Kuchen von anderen sehen.
 Seit ihr auch so backverrückt wie ich? Schreibts in die Kommentare.


Eure Li

Kommentare:

  1. Du solltest Food/ Backblogger werden so gut wie deine Torten immer aussehen!
    Ich müsste mich da wirklich auch mal mehr mit befassen. Das Rezept merk ich mir :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo..
    Oh der sieht echt lecker aus. Hätte ich nicht gerade Abendbrot gegessen, könnte ich jetzt glatt ein Stück essen ^^

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lisa, ich liebe Bienenstich auch total! Selbst gebacken habe ich ihn aber ehrlich gesagt noch nicht, aber das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Sieht ja gar nicht so schwer aus :)

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen