Sonntag, 7. August 2016

USA Planung #4

 Jedem dem ich erzähle das ich nach Amerika fliege sagt mir , wo ich unbedingt hin muss oder was ich unbedingt einkaufen soll. Und das habe ich mal zusammen getragen und natürlich was man trotz Shoppingrausch beachten sollte.

In den Staaten werden Waren stets mit den Nettopreisen ausgeschrieben. Das bedeutet, die "sales tax" (je nach Bundeststaat von 0 - 19 %) kommt beim Bezahlen noch hinzu. Gesetzlich geregelte Ladenöffnungszeiten gibt es in den Staaten nicht. Die Geschäfte haben in der Regel montags bis samstags von 10:00 bis 20:00 Uhr, oft auch länger, geöffnet. In den Großstädten haben die meisten Kaufhäuser auch am Sonntag und an den Feiertagen offen und zahlreiche Supermärkte sogar rund um die Uhr.
Darf ich unbegrenzt Waren aus den USA mit nach Deutschland nehmen?
Natürlich lautet die Antwort, wie sich sicher jeder gedacht hat: Nein! Der Freibetrag liegt aktuell bei 430 €. Alles, was darüber liegt, müsst ihr beim Zoll bei eurer Einreise nach Deutschland angeben.
Gerade für Beauty-Junkies sind die USA ein wahres Shopping-Paradies!
Sephora, Walgreens, CVS und überall tolle, interessante Dinge, die ich am liebsten sofort hier hätte. Doch wo fängt man da an? Das Beste und Einfachste ist es, sich Listen zu machen. Welche Marken oder noch besser welche konkreten Produkte möchte man sich endlich mal live und in Farbe anschauen?

Shoppingtipps im Beauty Bereich

- Sephora -

Interessante Marken

OCC, Anastasia Beverly Hills, Urban Decay, Tarte <3, Hourglass, Too Faced, Kat Von D, Korres, Nagellackmarken wie Zoya, Opi, China Glaze.., Bumble and Bumble (gibt es auch bei uns, ist aber dort wesentlich günstiger!)

Die großen Supermärkte und Alleskönner:

- Walmart -
- Target - 

Bei Walmart und Target, den Einkaufsgiganten, die nicht selten 24 Std. am Tag geöffnet haben, findet man nahezu alles: Lebensmittel, Deko, Heimtextilien, Klamotten, DVDs, BluRays, CDs, anderen Technik-Schnickschnack und natürlich auch Unmengen an Beauty- und Pflegeprodukten. Gerade ist ein preisliche Unterschied mitunter schon enorm zu Drogerien. Gerade Revlon ist bei Walmart und Target deutlich günstiger als bei Walgreens und CVS. Wer also bei seiner Reise die Möglichkeit hat, einen Walmart oder Target zu besuchen, dem kann ich ein Besuch nur ans Herz legen.

Interessante Marken:

Revlon, Covergirl, Neutrogena Cosmetics, Sally Hansen, Pixi, Physicians Formula, Yes to..., Burt’s Bees, Olay, Vaseline, Jergens, eos

Sonstige:

- Bath & Body Works - 

Eine Marke, die hier sicherlich die meisten zumindest vom Namen her kennen, ist Bath & Body Works.  Beliebt und bekannt ist sie hier vor allem durch die kleinen Taschendesifektionsmittel, den PocketBacs, die es in sämtlichen Farben und Duftrichtungen gibt. Daneben gibt es auch noch Duschgel, Seife, Bodylotion, Handcreme, Sprays, also alles, um den Körper so richtig schön in Duft zu hüllen, aber auch etwas, um die eigene Umgebung, sprich die Wohnung oder das Haus zu beduften: Kerzen, Duftanhänger, Stecker und so weiter.

- Victoria’s Secret - 

Was mir direkt auf meiner Haut in Form von Unterwäsche so gut gefällt, überzeugt mich auch, wenn es um das Thema Beauty und Pflege geht. Vor allem die Bodysprays sind nicht nur bekannt, sondern auch beliebt.


Was kennt ihr noch an Marken, die man in den USA kaufen sollte? Ich bin für Tipps sehr offen und freue mich wenn ich noch Sachen auf meine Liste schreiben kann.


Bis Bald eure Lisa

Kommentare:

  1. Oh ich bin ja ganz neidisch - aber gönne es dir natürlich von Herzen - ich möchte auch unbedingt mal nach Amerika! Irgendwann klappt das sicher! Ich habe vor kurzem erst einen Beitrag über den deutschen Zoll im Fernsehen gesehen, da haben die das auch mit dem Freibetrag erzählt! Mir fiel es schon schwer, bei unserem Urlaub in Italien nicht zuviel auszugeben :) Aber all die tollen Marken, die du aufzählst, würden mich auch reizen!

    Liebe Grüße und Gute Nacht
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Huhu...
    Interessanter Bericht und ich finde es gut, dass du dir zeit nimmst für deine Planung...
    Ich kenne einige, die einfach drauf losfahren und dann da stehen.
    Nach Amerika würde ich auch zu gerne mal. Aber da ist mein Englisch viel zu schwach und ich möchte auch ungern in einen Flieger steigen ^^

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen